Zum Inhalt

Steirerhuhn zu Gast im „Bade-Restaurant Feldbach“


WO REGIONALER GENUSS, SPORT UND ENTSPANNUNG HAND IN HAND EINHERGEHEN

Keine Region in der Steiermark ist so reich an Thermen und Bädern wie das südoststeierische Thermen- und Vulkanland. Und weil in diesem Teil der Steiermark vor allem auch der regionale Genuss ganz groß geschrieben wird, haben Marcel Komaricki und Lebensgefährtin Nikoletta kulinarischen Hochgenuss und Badespaß perfekt miteinander vereint. Denn in ihrem Bade-Restaurant der etwas anderen Art wird mit Liebe und Leidenschaft gekocht und ganz bewusst auf Regionalität und Qualität gesetzt.

Es ist mir nicht 
wichtig, wie viel auf
dem Teller ist, sondern
woher es kommt!  

             Marcel Komaricki

REGIONALITÄT AUS ÜBERZEUGUNG

Wie der Name schon sagt, befindet sich das Bade-Restaurant direkt im Frei- und Hallenbad der Neuen Stadt Feldbach. Vor knapp drei Jahren haben Marcel und Nikoletta den Sprung in die Selbständigkeit gewagt und das Restaurant übernommen. Was beim Betreten sofort ins Auge sticht, sind die liebevoll gedeckten Tische, die mediterranen Wandmalereien und die große Sonnenterrasse mit Panoramablick über das gesamte Freibad.

Marcel ist mit Leib und Seele Koch und kann auf Grund seines beruflichen Werdeganges auf reichlich Erfahrung in der gehobenen Eventgastronomie zurückblicken. In der Südoststeiermark aufgewachsen, ist er zudem mit den Schätzen sehr vertraut, die die steirische Genusskultur zu bieten hat. Und genau darauf setzt das junge Paar bei seinem Angebot. Im Vordergrund steht das Bewusstsein für qualitative und vor allem regionale Produkte, aus denen Marcel seine Kreationen zaubert. Bei den Zutaten achtet er streng auf Herkunft, Geschmack, Einzigartigkeit und Frische. Sein Bestreben liegt darin, mit seiner Küche auf die Vielfalt der regionalen Lebensmittelangebote hinzuweisen und seinen Gästen diese besonderen Geschmacksvariationen auch mit einfachen Gerichten näher zu bringen. Deshalb verarbeitet er saisonales Gemüse und Obst von den umliegenden Bauern, schätzt das frische Schweine- und Rindfleisch direkt vom Landwirt seines Vertrauens und lässt sich sogar nach eigenem Rezept bei einem nahe gelegenen Bäcker seine Burgerbrötchen backen. Auch beim Hühnerfleisch bleibt er kompromisslos. Die Qualität und Frische der Steirerhuhn Produkte hat ihn überzeugt. Und da sein Weg zur Arbeit täglich am Geflügel-Frisch-Markt und dem Geflügelhof der Firma Lugitsch vorbeiführt, ist Frische beim Fleisch garantiert. 

Auf unsere Frage, ob sich das alles am Ende des Tages rechnet und wirtschaftlich umsetzbar ist, hat Marcel eine ganz klare Antwort: „Unsere Lebensphilosophie in Bezug auf Nachhaltigkeit und Ernährung leben wir nicht nur privat. Wir setzten das 1:1 auch geschäftlich um. Vielleicht machen wir dadurch etwas weniger Gewinn am Ende des Jahres. Aber wir haben bei allem was wir tun immer ein gutes Gefühl. Und die Zufriedenheit unsere Gäste bestätigt uns täglich aufs Neue, diesen Weg weiter auszubauen. Ich sehe mich selbst nicht als Koch oder Gastronom, sondern als Botschafter. Und wenn unsere Gäste, gutes Essen wertschätzen, zufrieden nach Hause gehen und morgen darauf achten, woher die Lebensmittel kommen, die sie einkaufen, dann ist das ein kleiner Erfolg für mich und ein großer für die Zukunft.“  

VOM RUNNING AMERICAN DINNER BIS STREET FOOD MARKET

In diesem tollen Ambiente werden nicht nur In- und Outdoor-Badegäste bedient - Marcel ist auch sehr kreativ und gestaltet immer wieder spezielle kulinarische Erlebnisse. Events wie etwa das „Running American Dinner“, der „BBQ Ribs & Burger Abend“, das „Kubanische Fest“ oder das „Regionale Backhendlbuffet“ bringen Abwechslung auf den Teller. Besonderes Highlight und beliebt bei den Gästen ist das „Dinner in the dark“. Ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse im Dunklen mit Fun-Faktor. Und auch beim Feldbacher Street-Food-Market gibt es am Stand von Marcel und Nikoletta immer wieder spannende Kreationen aus aller Welt zum Entdecken.

Aber auch für einen Kaffee oder einfach um etwas zu trinken eignet sich das Lokal in türkisblau - ganz dem Wasser angepasst - sehr gut. Sie lieben Eis? Dann sind Sie hier genau richtig, denn der Chef persönlich kreiert handgemachte Sorten von fruchtig bis steirisch cremig. Hier kommen Naschkatzen und –kater voll auf ihre Kosten.
Die Multi-Cuisine Küche bietet Mittag- und Abendessen an. Dafür stehen täglich zwei Menüs auf der Tageskarte. Und auch beim Mittagessen wird für den Gast sofort der achtsame Umgang mit wertvollen Lebensmitteln sichtbar. Suppe und Salat gibt´s vom frischen Buffet. Das Hauptgericht ist perfekt portioniert. Man ist angenehm satt, aber nicht übersättigt. Ist der Hunger trotzdem beim einen oder anderen etwas größer, kann gerne ein Nachschlag vom Hauptgericht geordert werden. Hauptsache, es bleibt nichts übrig am Teller. Für uns eine Besonderheit der Küche, an die wir uns immer wieder gerne erinnern.

OPEN HOUSE DAS GANZE JAHR UND FESTE FEIERN, WIE SIE FALLEN

Da das ganze Jahr über Badebetrieb herrscht, ist natürlich auch das Restaurant während dieser Zeit geöffnet. Einzig die Öffnungszeiten variieren etwas je nach Saison. Die Räumlichkeiten sind perfekt für Firmen-, Weihnachts- und Familienfeiern. Martinigansl, Bauernsylvester am 30.12. und ein Aschermittwochbuffet sind nur einige der weiteren vielen Angebote von Marcel und Nikoletta. Kinder und Gruppen sind auf das Herzlichste willkommen. Das Bade-Restaurant Feldbach – einfach empfehlenswert, also bitte eintauchen und genießen

Bade-Restaurant

Thalerstraße 1, 8330 Feldbach
Tel.: +43 664 6361684
baderestaurant.feldbach@gmx.at

Aktuelle Infos zu Events unter: @Baderestaurantfeldbach

Öffnungszeiten*:

Sommer: täglich von 10.00 - 19.00 Uhr
Frühling, Herbst & Winter: Montag und Dienstag 11.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch bis Samstag 11.00 - 21.00 Uhr
Sonn & Feiertags von 10.00 - 21.00 Uhr 

*Ausgenommen Veranstaltungen  und saisonale Betriebsurlaube.