STEIRERHUHN BEIM DUELL DER JUNGKÖCHE


Wie in der letzten Ausgabe 2018 schon angekündigt, unterstützen wir zukünftig den Verein der Köche Österreichs, insbesondere den gastronomischen Nachwuchs, die Stars in der Küche von morgen. Und gleich zu Beginn des Jahres war hier einiges los.

Neben den steirischen „Junior Skills der Tourismusberufe 2019“, die Mitte Jänner in der Landesberufschule Bad Gleichenberg stattfanden – wir haben vor Ort über Social Media berichtet – ging am 21. März 2019, ebenfalls an der LBS Bad Gleichenberg, der Qualifkations-Wettbewerb „Duell der Jungköche“ über die Bühne. Der Verband der Köche Österreichs hat aus einer Idee zum Thema Jugendförderung, hier einen komplett neuen nationalen Wettbewerb speziell für Jungköchinnen und Jungköche, Lehrlinge und Tourismusschüler geschaffen.

Die Aufgabenstellung war vielfältig und herausfordernd für die Teilnehmer, denn alle Durchgänge mussten in nur 45 Minuten bewältigt werden. Es dampfte sprichwörtlich aus allen Töpfen und was die jungen Talente hier aus den regionalen Produkten, wie u.a. dem Steirerhuhn, auf die Teller zauberten, war für manch einen ein magischer Genuss. Bewertet wurden die TeilnehmerInnen von Küchenmeistern aus ganz Österreich. Die Gewinner qualifizierten sich für das Österreich Finale auf der Messe FAFGA in Innsbruck, welche im Herbst 2019 über die Bühne gehen wird.

Den Titel „Landesmeister der Jungköche“ holte sich schlussendlich Rene Walcher vom Hotel Höflehner in Schladming. Den 2. Platz belegte Lukas Kunter vom Gasthaus Haberl-Fink in Walkersdorf und Platz 3. ging an Kevin Koglmann vom Falkensteiner Hotel Therme und Golf Resort in Bad Waltersdorf. Wir gratulieren allen Gewinnern und Teilnehmern recht herzlich zu den hervorragenden Leistungen.