Zum Inhalt
zum Online Shop

HÜHNERPFANNE „SÜSS-SAUER“ 

 

VON DER STEIRERHUHN OBERKEULE MIT FRISCHEM GEMÜSE, JASMIN-REIS UND LAUCHSTROH

  • Keule vom Stererhuhn

    Das Wasser mit Sojasauce, Balsamico-Essig, Tomatenmark und Zucker aufkochen. Danach mit Maizena binden und so lange köcheln lassen, bis die Sauce dickflüssig geworden ist. Das Gemüse in Scheiben schneiden und den Jasmin-Reis in einem Topf mit Salzwasser kochen. Die ausgelösten Steirerhuhn Oberkeulen in 1cm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Das Öl in der Pfanne erhitzen und das geschnittene und gewürzte Fleisch goldbraun darin anbraten. Danach das geschnittene Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, dazugeben und mitrösten. Wenn alles gut gebraten ist, mit der gekochten Sauce aufgießen und noch einmal kurz aufkochen lassen.

    Jasmin-Reis auf einem Teller mit dem Pfannengeschnetzelten anrichten und fein mit Petersilie und Lauchstroh garnieren. 


    GUTEN APPETIT!

  • Zutaten  für 4 Portionen:

     

    400 g Steirerhuhn Oberkeule geschnitten
    400 g Jasmin-Reis gekocht
    400 g Pfannengemüse
    1 Stange Lauch, 2 Karotten, 2 Paprika (gelb und grün),
    1 Zucchini
    Salz, Pfeffer, Petersilie
    Sonnenblumenöl zum Anbraten

     

    Süß-Sauer-Sauce:

    260 ml Wasser
    50 ml Sojasauce
    80 ml Balsamico-Essig dunkel
    100 g Tomatenmark
    130 g Kristallzucker
    ½ - 1 TL Maizena

     

    Für die Deko: Lauchstroh

    Dazu den weißen Teil vom Lauch in hauchdünne Streifen schneiden und langsam im Backofen trocknen.