Zum Inhalt
zum Online Shop

Geschmorte Keule

vom Steirerhuhn aus dem Ofen

  • Geschmorte Keule vom Steirerhuhn aus dem Ofen
    Zubereitung

    Keulen mit Haut schön anbraten und in einen Bräter setzen. Das geputzte und geschnittene Gemüse (Schalotten Knoblauchzehe etwas später) dazu geben. Mit Butterflocken und Kräutern belegen, mit etwas Hühnerfond untergießen und im Rohr bei Ober- und Unterhitze mit 180 °C 60 bis 70 Minuten brutzeln.
    Immer wieder übergießen.

    Orientalischer Birnenpolenta

    Schalotten in Öl anschwitzen (ohne Farbe), Maisgrieß dazugeben, anschwitzen, mit Fond aufgießen. Einmal auf-kochen lassen und ca. 25 bis 30 Minuten auf kleiner Flamme quellen lassen, salzen. Abschließend mit der orientalischen Birne von GaumenGut vermengen. Butter und Asmonte dazu.

    Mit den Steirerhuhn-Keulen und dem geschmurgeltem Gemüse anrichten.
    Mit dem Bratensafterl nappieren.

     

    Mahlzeit!

    Rezept für 6 Personen von Küchenchef Lorenz Kumpusch

  • Zutaten

    6 ganze Keulen vom Steirerhuhn, á 180 – 200 g, 6 Butterflocken, 1/8 l Hühnerfond zum Untergießen, Kräuter im Ganzen (je nach Saison) z.B.: Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut; Salz, Pfeffer aus der Mühle, Öl zum Anbraten (Raps- oder Sonnenblumenöl)

    Mitgeschmurgeltes Gemüse (je nach Saison)

    1 Petersilwurzel, 1 Pastinake, 1 Karotte, 1 gelbe Rübe, 4 Topinambur, 8 Schalotten,8 Knoblauchzehen, 8 Spalten Hokkaidokürbis, entkernt, nicht geschält

    Orientalischer Birnenpolenta

    750 ml Fond vom Steirerhuhn oder Rindsuppe, 20 g Butter, 120 g Maisgrieß, 1 Glas Orientalische Birne von  „GaumenGut“ *,2 EL geriebener Asmonte, 2 Schalotten,2 EL Öl, 2 EL gehackte Petersilie
    * erhältlich im Landhauskeller oder unter www.gaumengut.at