Zum Inhalt
zum Online Shop

Backhendl-Roulade

vom Steirerhuhn gefüllt
mit Leber mit Erdäpfel-Vogerlsalat

  • Backhendl-Roulade vom Steirerhuhn
    Zubereitung

    Zuerst die Farce zubereiten: Kürbiskerne grob hacken, in eine beschichtete Pfanne geben und ein wenig rösten. Hühnerbrust klein schneiden, Dotter, Zitronensaft und Weinbrand dazugeben und unter langsamen Zugießen von Obers im Cutter einer Küchenmaschine zu einer homogenen Masse verarbeiten (siehe Tipp). Kürbiskerne einrühren. Masse leicht salzen und pfeffern. Farce kühlen.

    Steirerhuhn-Brustfilets der Länge nach aufschneiden, sodass man sie auseinanderfalten kann. Aufgefaltet zwischen Frischhaltefolien legen und mit einem schweren flachen Gegenstand (zum Beispiel dem Boden einer Bratpfanne) behutsam flachklopfen.

    Steirerhuhn-Leber in Vulcanoschinken ein-wickeln und scharf anbraten. Steirerhuhn-Brustfilets salzen, pfeffern, mit Farce bestreichen und mit der Leber belegen. Fleisch zusammen-klappen, außen auch ein wenig salzen.

    Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Steirerhuhn-Brustfilets in Mehl wenden, durch verquirlte Eier ziehen und in Bröseln panieren. Öl oder Butterschmalz erhitzen. Steirerhuhn-Brustfilets goldbraun backen, aus dem Öl heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen oder trocken tupfen.

    Steirerhuhn-Brustfilets in dicke Scheiben schneiden und anrichten.

    Als Beilage passt ein Erdäpfel-Vogerlsalat.

    Tipp: Bei Zubereitung der Farce sollten Hühnerfleisch und Obers sehr gut gekühlt sein. Rasches Arbeiten von Vorteil. Nur so ergibt sich eine homogene Masse.

     

    Gutes Gelingen wünscht Stefan Wippel, Landhotel Wippel, Feldbach

    www.landhotelwippel.at

  • Zutaten (für 4 Personen)

    4 Steirerhuhn-Brustfilets (ohne Haut), ca.150 g Steirerhuhn-Leber, 8 Scheiben Vulcanoschinken, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Eier, glattes Mehl, Semmelbrösel, Butterschmalz oder Pflanzenöl

    Für die Farce

    1 El Kürbiskerne, 1 El Kürbiskernöl, 70 g Steirerhuhn-Brustfleisch, 1 Dotter, 1/16 l Schlagobers, weißer Pfeffer, einen Schuss Zitronensaft, einen Schuss Weinbrand